AG Andenländer

 

Die AG Andenländer bietet ein Forum für Austausch und Diskussion zu den Andenländern, insbesondere zu Bolivien, Ecuador, Kolumbien und Peru. Sie wurde 2014 gegründet. Im November 2015 fand eine erste Tagung der Anden-AG in Berlin statt. Derzeit (Stand: Dezember 2015) gehören der AG knapp 60 Mitglieder an, weitere Interessierte sind willkommen! ADLAF-Arbeitsgruppen stehen auch Nicht-Mitgliedern der ADLAF offen.

Interessierte melden sich bitte bei Andrés Gerique-Zipfel (andres.gerique-zipfel[a]fau.de).

Das Sprecher_innen-Team der AG besteht derzeit aus:

Andrés Gerique-Zipfel, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, andres.gerique-zipfel[a]fau.de

Carmen Ibáñez, Universität zu Köln, cibanez[a]uni-koeln.de

Almut Schilling-Vacaflor, GIGA Institut für Lateinamerika-Studien, Hamburg, almut.schilling[a]giga-hamburg.de

Bettina Schorr, Lateinamerika-Institut, Freie Universität Berlin, bettina.schorr[a]fu-berlin.de

Jonas Wolff, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Frankfurt am Main, wolff[a]hsfk.de

Das Programm und der Tagungsbericht der ersten Tagung der Anden-AG von November 2015 stehen zum Download bereit.

Die AG Andenländer ist auch auf Facebook