Online-Seminar-Reihe De la idea a la práctica

Mit der Seminar-Reihe De la idea a la práctica (November 2020 – Februar 2021) möchte die ADLAF-Nachwuchsgruppe auch in den unsicheren Zeiten einer globalen Pandemie einen optimistischen Blick in die Wissenschaftspraxis werfen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Nachwuchswissenschaft*innen und Studierende mit Lateinamerika-Bezug und hat zum Ziel praktische Frage rund um die Themen Promotion und Forschung zu adressieren: Von „klassischen“ Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zum „Neuland“ digitales Forschen. Dazu hat die ADLAF-Nachwuchsgruppe eine Vielzahl von Gästen – Professor*innen, Doktor*innen, Promotionsstudierende und Stiftungs-Vertreter*innen – eingeladen, um die Themenbereich interaktiv und im Austausch mit den Teilnehmenden zu erschließen.

Die Seminare werden über die Software Zoom stattfinden. Die Anmeldung erfolgt jeweils pro Seminar. Anmeldelink und weitere Informationen siehe unten. Die Zusendung des Zoom-Links erfolgt in einer separaten E-Mail.


Online-Seminar Nr. 1 (en español)

"Becas doctorales en Alemania para investigadores jóvenes: perspectivas y consejos prácticos" [Link zum Poster als pdf]

El primer evento del ciclo De la idea a la práctica, una serie de eventos organizados por el Grupo de Investigadores Jóvenes de la ADLAF, busca establecer un panorama general sobre las oportunidades de financiamiento disponibles para jóvenes latinoamericanxs que deseen realizar su investigación doctoral en una universidad alemana. El evento se llevará a cabo en español y con el software Zoom. El enlace de Zoom se enviará en un correo electrónico separado.

Miércoles, 11 de Noviembre de 2020, 5:00-6:30 p.m. (CET) via Zoom

Inscripción aquí


Online-Seminar Nr. 2

"Förderungsmöglichkeiten für Forschungs- und Studienaufenthalte in Lateinamerika" [Link zum Poster als pdf]

Das zweite Online-Seminar der Reihe De la idea a la práctica richtet sich an Nachwuchswissenschaftler*innen aus Deutschland, die einen Forschungs- oder Studienaufenthalt in einem lateinamerikanischen Land planen. Vertreterinnen von universitären Einrichtungen und (ehemalige) Stipendiatinnen verschiedener Förderwerke werden über Finanzierungsmöglichkeiten und Planungsschritte berichten und dabei sowohl eine institutionelle wie auch eine praktische Perspektive abbilden. Das Webinar wird auf Deutsch stattfinden.

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 17:00-18:30 Uhr (MEZ) via Zoom

Anmeldung hier


Online-Seminar Nr. 3

"Wie dann (feld-)forschen? Reflexionsabend zur (Un-)Möglichkeit einer kritisch-dekolonialen Forschungspraxis" [Link zum Poster als pdf]

Das Seminar beschäftigt sich mit dekolonialen Forschungsansätzen im Rahmen von (Feld-)Forschungen und dient dazu, sich zu den Möglichkeiten und Grenzen einer solchen Forschungsprogrammatik auszutauschen. Unter anderem werden folgende Fragen aufgegriffen: Wie kann meine Forschung aussehen, um postkolonialen Paradigmen zu erfüllen? Wie sieht eine konkrete dekoloniale Forschungspraxis überhaupt aus? Und grundsätzlicher: Kann und soll man diese für sich in Anspruch nehmen? Das Webinar wird auf Deutsch stattfinden.

Mittwoch, 13. Januar 2021, 17:00-18:30 Uhr (MEZ) via Zoom

Anmeldung hier


Online-Seminar Nr. 4

"Feldforschung 2.0 – Daten in Zukunft digital erheben?" [Link zum Poster als pdf]

Thema des Online-Seminars sind die neuen Möglichkeiten der Feldforschung in Anbetracht von Covid-19, postkolonialen Kritiken oder auch unter ökologischen Aspekten. Diskutiert werden eigene Erfahrungen und Vor- und Nachteile der Nutzung digitaler Feldforschungen. Teilnehmer*innen werden zum Nachdenken angeregt, digitalisierte Versionen der "herkömmlichen" Feldforschung zu verwenden, indem man sich unter anderem über verschiedene Methoden und Softwaretools austauscht. Das Webinar wird auf Deutsch stattfinden.

Mittwoch, 10. Februar 2021, 17:00-18:30 Uhr (MEZ) via Zoom

Anmeldung hier