Jubiläum der ADLAF

Die ADLAF wird 50

Donnerstag, 25.6. 2015
15.00 - 20.00 Uhr

Ibero-Amerikanisches Institut (IAI) – Preußischer
Kulturbesitz
Simón-Bolívar-Saal


Vor 50 Jahren wurde die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF) gegründet.
Die ADLAF ist ein fachübergreifender Zusammenschluss von Forschungsinstituten und WissenschaftlerInnen aller Disziplinen, die sich schwerpunktmäßig mit Lateinamerika befassen. Zurzeit hat die ADLAF etwa 30 institutionelle und mehr als 200 persönliche Mitglieder.
Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der ADLAF soll ein Rückblick auf ihre Geschichte, aber auch die zukünftigen Entwicklungen gegeben werden.
Wer gründete die ADLAF?
Was waren die Hintergründe für die Etablierung einer lateinamerikabezogenen Wissenschaftsorganisation?
Welche Wandlungen hat die ADLAF durchlaufen?
Welchen Beitrag zur deutschen Lateinamerikaforschung hat sie geleistet?
Welche sind die zukünftigen Herausforderungen an die Lateinamerikaforschung und die ADLAF?

Termin und Ort
Donnerstag, 25.6. 2015
15.00 - 20.00 Uhr

Ibero-Amerikanisches Institut (IAI) – Preußischer
Kulturbesitz
Simón-Bolívar-Saal
Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin (Tiergarten)

Die genaue Beschreibung zur Anreise befinden sich auf dem Flyer.

Programm:


15.00 -16.00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Detlef Nolte, GIGA Hamburg, Vorsitzender der ADLAF

Vorstellung der Studie zur Geschichte
der ADLAF

Dr. Andrea Nicklisch, Hamburg

16.00 -17.00 Uhr
Festvortrag „Deutsche Lateinamerikaforschung im Wandel“
Prof. Dr. Nikolaus Werz, Universität Rostock

17.30 - 19.00 Uhr
Podiumsdiskussion „Herausforderungen an die Lateinamerikaforschung in
Deutschland“

Moderation: Prof. Dr. Susanne Klengel, Freie Universität Berlin, stellvertretende
Vorsitzende der ADLAF
Teilnehmer der Podiumsdiskussion:
Prof. Dr. Jens R. Hentschke, University of Newcastle;
Prof. Dr. Matthias Middell, Universität Leipzig;
Prof. Dr. Detlef Nolte, GIGA, Hamburg, Vorsitzender der ADLAF;
Prof. Dr. Barbara Potthast, Universität zu Köln.

Ab 20.00 Uhr
Empfang


Im Anschluss findet am 26. und 27. Juni 2015 im Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin die 4. interdisziplinäre ADLAF-Tagung für NachwuchswissenschaftlerInnen statt. Diese bietet ein Forum, um aktuelle Forschungsprojekte vorzustellen, den wissenschaftlichen Dialog zu fördern und dauerhafte Netzwerke aufzubauen.
Anfragen an:
adlafnachwuchs@giga.hamburg.de


Weitere Informationen und Programm unter der Rubrik "Nachwuchsaktivitäten".