ADLAF-Tagung 2014


Globalisierte Naturen – lateinamerikanischen Perspektiven

vom 26. bis 28. Juni 2014

Konrad-Adenauer-Stiftung, Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, Berlin




Die ADLAF und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden zur diesjährigen ADLAF-Tagung 2014 ein.
Auf folgender Internetseite der KAS
finden Sie alle Informationen und das Formular zur Anmeldung: kas.de/adlaf

Die Frist zur Anmeldung ist der 23.06.2014.
 
Unter folgender Verlinkung finden Sie das Programm.


Verantwortlich für die Tagung:
-   Barbara Göbel Ibero-Amerikanisches Institut
-   Gisela Elsner  Konrad-Adenauer-Stiftung
-   Detlef Nolte     GIGA German Institute of Global and Area Studies

Organisation:
Anna Reismann & Dominik Reinertz
Regionalteam Lateinamerika
Konrad-Adenauer-Stiftung
anna.reismann@kas.de
Tel. +49 (0)30/26996-3581
dominik.reinertz@kas.de 
Tel. +49 (0)30/26996-3304

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich verbindlich  bis zum 15. Juni 2014 online unter
www.kas.de/adlaf zur Tagung an. 
Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.
Die Akademie der Konrad- Adenauer-Stiftung verfügt über einen barrierefreien Zugang.

Anfahrt:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, 
Bus Linien 100, 106, 187 oder 200,
Haltestelle Nordische Botschaften/
Adenauer-Stiftung.
__________________________________________________________________________

ADLAF-Nachwuchsworkshop, Berlin 2014

26.06.2014, n.n.

Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Vom 26. bis 28.06.2014 findet in der Konrad-Andenauer-Stiftung Berlin die interdisziplinäre ADLAF-Tagung zum Thema Globalisierte Naturen – lateinamerikanische Perspektiven statt. Im Rahmen dieser Tagung lädt die ADLAF-Nachwuchsgruppe herzlich zu einem Workshop ein, auf dem NachwuchswissenschaftlerInnen ihre Forschungsprojekte kurz vorstellen und mit FachexpertInnen diskutieren können. Hierzu findet sich anbei der Call for Paper. Auch wer seine Forschungen noch nicht vorstellen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, als Zuhörer und MitdiskutantIn an dem Workshop teilzunehmen. Hier zu findet sich das Programm zum Workshop.

Im Anschluss an den Workshop findet die Wahl der Sprecherinnen und Sprecher der ADLAF-Nachwuchsgruppe statt. Die aktuellen SprecherInnen stellen die Arbeit der Nachwuchsgruppe vor und geben einen Rückblick über die Aktivitäten des letzten Jahres. Wählen und gewählt werden kann jede und jeder, der Interesse an der Arbeit und am Engagement in der ADLAF-Nachwuchsgruppe hat.

Wir freuen uns auf Euch!

Die SprecherInnen der ADLAF-Nachwuchsgruppe

Ana-Laura Lemke

Katharina Schembs

Thomas Fröhlich

__________________________________________________________________________

Initiative zur Gründung einer ADLAF-AG

„ANDENLÄNDER“

Besprechung im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens während der ADLAF-Tagung

Zeit: Freitag, 27. Juni 2014, 12.30-13.30h

Ort: Jakob-Kaiser-Saal, Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung,
Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Liebe Interessierte,

im Rahmen der ADLAF-Tagung in Berlin (26.-28. Juni 2014) laden wir zu einem offenen Austausch über die mögliche Gründung einer ADLAF-AG „Andenländer“ (Arbeitstitel) ein. Über großes Interesse freuen wir uns. Das Mittagessen bitte einfach vom Buffet mitbringen.

ADLAF-Arbeitsgruppen stehen auch Nicht-Mitgliedern der ADLAF offen!

Interessierte, die nicht an der ADLAF-Tagung teilnehmen, können sich auch gerne direkt an uns wenden.

Almut Schilling-Vacaflor & Jonas Wolff

Kontakt:

Jonas Wolff                                                          Almut Schilling-Vacaflor

Hessische Stiftung Friedens-                                 GIGA German Institute of Global and
und Konfliktforschung                                            Area Studies

Tel.: +49 - (0)69 - 95 91 04 – 49                             Tel.: +49 – (0)40-42825-756

Mail: wolff@HSFK.de                                            Mail: schilling@giga-hamburg.de