ADLAF-Nachwuchsworkshop, Berlin 2012:

10.05.2012, 9:00-12:15 Uhr

Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 12, 10785 Berlin

Wie kann eine Dissertation grundlegend konzipiert werden? Welches Research Design bietet sich zur Bearbeitung bestimmter Problemstellungen an? Wie kann ein stimmiges Research Design im Rahmen einer Dissertation umgesetzt werden?

In diesem Workshop wurden grundlegende Möglichkeiten des Research Design dargestellt und ihre Umsetzung im Rahmen einer Promotion illustriert und diskutiert. Den Promovierenden wurden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie die eigene Arbeit konzipiert und diese Konzeption sinnvoll begründet und umgesetzt werden kann. In diesem Zusammenhang, wurde bei den Projekten wo dies in direktem Zusammenhang mit der Anlage der Studie steht, auch auf Methoden und Datenerhebung und –auswertung eingegangen.

Der Workshop richtete sich dabei an Doktoranden aller Fachrichtungen, die sich in ihrer Forschung auf Lateinamerika konzentrieren. Im Vordergrund standen dabei die Arbeiten der Workshop-Teilnehmerinnen, welche die Möglichkeit hatten, spezifische Fragen zu diskutieren und etwaige Herausforderungen der einzelnen Arbeiten aufzugreifen.